Wie man Parameter für digitale Akku-Modelle bestimmt

27. Februar 202014:00 - 15:00 CET

Zurück zum Eventkalender

Akkumodelle werden häufig verwendet, um die Kühlung, Leistung und Alterung von Batterien zu simulieren.

Es gibt verschiedene Ansätze zur Akkumodellierung, aber nach welchem Kriterium wählen wir den richtigen? Die Wahl hängt von den Anforderungen an die Genauigkeit im Verhältnis zur Rechengeschwindigkeit ab. Je nach Komplexitätsgrad kann die Anzahl der für ein Akku-Modell benötigten Parameter dann von einer handvoll bis etwa 40 variieren, von denen viele schwer zu ermitteln sind. Eine Möglichkeit zur Gewinnung schwer bestimmbarer Parameter besteht in der Anpassung der Modellergebnisse an experimentelle Messdaten durch Optimierung,

Nehmen Sie an diesem Webinar teil, um zu erfahren, wie Sie die Optimierungslöser in COMSOL Multiphysics® für die Parameterabschätzung von Akkumodellen einsetzen können.

In Kooperation mit www.pro-physik.de – das führende Physik-Portal von Wiley

Für Wie man Parameter für digitale Akku-Modelle bestimmt registrieren

27. Februar 2020 14:00 - 15:00 CET

Diese Veranstaltung ist beendet. Besuchen Sie den Veranstaltungskalender, um die kommenden Veranstaltungen zu sehen.

Webinar Details

Datum und Uhrzeit

27. Februar 2020 | 14:00 CET (UTC+01:00)

Referent/in

Markus Birkenmeier
COMSOL

Markus Birkenmeier ist Applications Engineer und seit 2016 bei der Comsol Multiphysics GmbH tätig. Zuvor schloss er seine Promotion über die Modellierung biochemischer Reaktionsnetzwerke am Karlsruher Institut für Technologie ab.